Allgemeine Geschäftsbedingungen

Frachtarif

Unser Frachttarif basiert auf normal messende Güter. Sendungen, die aufgrund ihrer Maße nicht im normalen Verkehr befördert können, berechnen wir nach Absprache mit unserer Disposition.

Abholungen / Auslieferungen

Für Ihre Abholungen wie auch Auslieferungen benötigen wir einen schriftlichen Auftrag.

Terminzusagen

Von uns zugesagte Termine für Zustellungen und Abholungen erfolgen ausschließlich unter der Voraussetzung dass geordnete Verkehrsverhältnisse auf den Straßen herrschen. Wir haften daher nicht für Unregelmäßigkeiten oder Verzögerungen, die aufgrund von höherer Gewalt Stau, Unfälle ( auch von eigenen Fahrzeugen ) oder Wetterverhältnisse entstehen.

Haftung

Wir haften nach der allgemeinen Deutschen Spediteurs-Bedingungen (ADSp).
Gerichtsstand Frankfurt.

Zahlungsbedingungen

Unsere Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug zur Zahlung fällig. Eine Verrechnung mit anderweitigen Forderungen ist nicht zulässig. Bei Zahlungsverzug berechnen wir Verzugszinsen in marktüblicher Höhe. Alle angegebenen Preise sind „netto“ zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Kundenschutz

Unser Unternehmen ist unabhängig und neutral. Sämtliche Informationen, die uns aus der Geschäftsverbindung mit Ihrem Unternehmen bekannt werden, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Es werden keine Sendungs- oder Unternehmensrelevanten Daten an Dritte weitergegeben. Eine Ausnahme wären Umstände wie Diebstahl oder ein Schadenfall, um notwendige Ermittlungen und Schadensbegrenzungen zu unterstützen.

Berechnungsgrundlage

Unsere Zonentarife

Volumensendungen

Im Zustellungs- und Abholungsbereich berechnen wir das jeweilige Volumengewicht von 1:6

Leerfahrten

Für jede unverschuldete Fehlfahrt im Zustell- und Abholbereich wird das jeweilige Frachtgewicht berechnen

Maut

Alle Preise verstehen sich inkl. Maut und Dieselzuschlag